Badsanierung Bornheim

von einer dunklen Höhle zu einem modernen Wohlfühlbad

Bei dieser Badsanierung Bornheim konnten hatten wir viel Platz, um uns auszutoben.

Das alte Bad, im Stil der frühen 90er musste weichen. Die alte Deckentäfelung ließ das Bad viel dunkler und drückender wirken, als es war. Die Aufteilung im alten Bad war auch eher suboptimal, denn der zur Verfügung stehende Platz wurde gar nicht genutzt. Die Duschkabine war sehr klein. Nach dem Öffnen der Tür zum Bad rannte man direkt gegen die Toilette und nur ein Waschbecken in so einem großen Familienbadezimmer ist leider auch eine verschenkte Möglichkeit.

Altes muss weichen, um Neuem Platz zu machen:

Zunächst entfernten wir die alte Bandkeramik, die Wandvertäfelung und die Fliesen. Unter der Vertäfelung kamen wunderschöne Holzbalken zum Vorschein, die natürlich nicht wieder verkleidet wurden.

Die große begehbare Dusche bietet deutlich mehr Platz als eine kleine Duschkabine. Der Regenduschkopf und zusätzlicher Massageduschkopf machen aus der morgendlichen Dusche ein Spa-Erlebnis. Große, 1,20 m breite Fliesen und somit wenige Fugen bieten keinen Angriffspunkt für Schimmel. So lässt sich der Duschbereich leicht sauber halten. Schmuckfliesen machen die Dusche zusätzlich zum Hingucker.

Durch das doppelte Waschbecken hat die ganze Familie gleichzeitig Platz zum Zähneputzen, ohne sich im Weg zu stehen. Da die Toilette den Platz gewechselt hat, sitzt man auch etwas versteckter, falls man vergessen haben sollte die Tür abzuschließen.
Die neue Wanne ist platzsparender aber dennoch viel größer als die Alte. Sie bietet auch zwei Leuten entspannt Platz. Die Schmuckfliesen in Retro-Optik halten Spritzwasser von der Wand ab. Die freigelegten Balken sind ein besonderer, rustikaler Eyecatcher. Und wenn man aus der Wanne steigt, erwarten einen keine kalten Füße, sondern eine sparsame Fußbodenheizung.
Die hochwertige Badkeramik von Geberit lässt unsere Kunden lange Freude mit Ihrem Bad haben. Die warmen Holztöne bieten einen wunderbaren Kontrast zu den zeitlosen, grauen Fliesen. Durch die schlichte farbliche Gestaltung kann das Bad durch austauschbare Ac­ces­soires jedem Interieur-Designtrend neu angepasst werden.

Die Arbeit hier hat uns durch die vielen Möglichkeiten ganz besonders viel Spaß gemacht. Unten sehen Sie die Entwicklung des Raumes vom Ausgangszustand, über die Bauphase bis hin zum fertigen Raum.

Wir danken unserem Team für die tolle Arbeit und den Kunden für Ihr Vertrauen!

Die mit den roten Bussen

Kontakt

Telefon: 0228 – 90 873 90
Mail: post@wimmerservice.de
Adresse: Heerstraße 148, 53111 Bonn
Fax: 0228 – 90 873 99
Facebook: fb.com/wimmersevice

Notfall Service:

Notfallnummer: 0228 – 90 873 90
24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr

reguläre Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
06:45 bis 16:15 Uhr

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung bei der Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Drittanbietern, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden. Sie können unten selektiv Ihre Einwilligung erteilen, um solche Einbettungen durch Dritte zuzulassen. Vollständige Informationen zu den von uns verwendeten Cookies, den von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in unseren Datenschutz-Angaben.
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google